Aufnahme Polizeidienst

Veröffentlicht am 11.05.2022
Bewerbungsfrist bis 31. Mai 2022

POLIZEI. Mehr als ein Beruf.

Die Landespolizeidirektion Burgenland nimmt derzeit 30 Frauen und Männer für den Polizeidienst im fremden- und grenzpolizeilichen Bereich auf. Der Kurs wird mit 1. September 2022 starten und dauert sechs Monate. Die Bewerbungsfrist läuft noch bis 31. Mai 2022.

Nach der Aufnahme wird ein Dienstverhältnis für Vertragsbedienstete mit Sondervertrag für die exekutivdienstliche Verwendung im fremden- und grenzpolizeilichen Bereich begründet. Nach mindestens 2 Jahren im Dienstverhältnis besteht die Möglichkeit der Absolvierung einer Ergänzungsausbildung. Nach positivem Abschluss wird ein öffentlich-rechtliches Dienstverhältnis als Exekutivbedienstete bzw. Exekutivbediensteter der Verwendungsgruppe E2b begründet.

Um den hohen Sicherheitsstandard im Burgenland aufrecht zu erhalten, bedarf es neuer Polizistinnen und Polizisten, die hoch motiviert und bestens ausgebildet sind. Dafür sorgen wir.

Die Anmeldung für Interessierte ist einfach und erfolgt über die Homepage www.polizeikarriere.gv.at. Dort finden sich auch alle Informationen (Ausbildung, Verdienst, Karrieremöglichkeiten, usw.) Rückfragen für Interessierte sind auch jederzeit bei der Landespolizeidirektion Burgenland, Personalabteilung, möglich.

/uploads/photos/news/xsmall-c11c67ee52f3abb0c33a2710fe903783.jpg