Heizkostenzuschuss 2020/21

Veröffentlicht am 16.09.2020
Sie können den Heizkostenzuschuss für 2020/21 ab sofort bis zum 30.12.2020 im Gemeindeamt beantragen.

Das Land Burgenland gewährt zur teilweisen Abdeckung der Heizkosten in der Heizperiode 2020/2021 Burgenländerinnen und Burgenländern (mit Hauptwohnsitz im Burgenland – Stichtag 7.9.2020) einen einmaligen Heizkostenzuschuss in Höhe von 165,00 Euro/Haushalt. Die Zuschusshöhe ist unabhängig davon, ob es sich um eine alleinstehende Person oder ein Ehepaar – allenfalls auch mit Kindern – handelt. Der Heizkostenzuschuss kann nur 1 x pro Haushalt gewährt werden. Ausschlaggebend ist das Haushaltseinkommen, wobei z.B. Lehrlingsentschädigung, Alimente usw. hinzuzuzählen sind. 

Der Richtsatz beträgt für das Jahr 2020 netto

a) für alleinstehende Personen: € 918,00
b) für alleinstehende PensionistInnen (mit mindestens 360 Beitragsmonaten) € 1.080,00
    Ein Nachweis der Beitragsmonate ist vorzulegen.
c) für Ehepaare/Lebensgemeinschaften: € 1.377,00
d) pro Kind: € 177,00
e) für jede weitere Person im Haushalt: € 459,00

Antragsformulare liegen im Gemeindeamt auf bzw. können Sie diese von der Gemeindehomepage herunterladen. Die Anträge sind unter Vorlage eines Einkommensnachweises aller im Haushalt lebenden Personen beim Gemeindeamt bis 30. Dezember 2020 einzubringen